Thadeusz stellt neuen Roman „Die Sopranistin“ im Wintergarten vor

Pünktlich mit dem Erscheinen seines fünften Romans, „Die Sopranistin“, geht der Journalist, Moderator und Autor Jörg Thadeusz auf Lesereise. So auch im Berliner Wintergarten, wo er sich den Fragen seiner Kollegin Bettina Rust stellte.

 

Dass eine Buchvorstellung nicht immer trocken und stockernst ablaufen muss, beweist der für seinen bissigen Witz bekannte Thadeusz gleich zu Beginn seiner Lesung. Unterstützt von seiner Kollegin des „Erfolgssenders Radio1“, Bettina Rust und musikalisch begleitet durch die Sopranistin Kristina Jean Heys sowie Musiker Mark Scheibe erlebte das Publikum am vergangenen 14. März einen interessanten Mix aus Interview, Stand-Up-Comedy und Soprankonzert.

Der Gast erfährt, dass es in dem neuen Buch um den Friseur Georg geht, der – um seinen Onkel zu beerdigen – über Frankfurt nach Berlin reist. Unterwegs macht er Bekanntschaft mit der zunächst bezaubernden Sopranistin Sofia, die ihn um einen Gefallen bittet. Angekommen in Berlin sieht sich Georg mit den schrecklichen Bildern eines Bombenanschlags auf die Verleihung des Bruno-Fernsehpreises konfrontiert. Drei Tote und 250 Verletzte sollen vermutlich auf das Konto islamistischer Terroristen gehen. Während Georg versucht die Dinge zu ordnen, sieht er sich in einen Lebensabschnitt zurückversetzt, den er für immer vergessen haben wollte. Auch die Sopranistin entpuppt sich als wandelfähiger Charakter.

 

Mehr aber sollte nicht verraten werden. Der Roman will schließlich gelesen werden.  Angesichts der Vielzahl an „Weisheiten“, die in dem Werk stecken, habe man den Roman doch eigentlich vielmehr als Almanach anzusehen, so Bettina Rust. Thadeusz konterte, es handele sich unverhandelbar um Unterhaltungsliteratur, nicht um einen Lebensratgeber.

Die Person
Ebenso spannend wie sein neuestes Buch ist auch das Leben des Autoren. Thadeusz, 1968 in Dortmund geboren, verdient sich zunächst als Liegewagenschaffner, Rettungssanitäter und Müllpresser, ehe er im Jahr 1991 als Moderator im Hörfunk Fuß fasst. Im Fernsehen ist er unter anderem als Aussenreporter für Zimmer frei (WDR)  und Moderator von Dickes B und der nach ihm benannten Talk-Show Thadeusz (beides RBB) zu sehen.

Der Roman Die Sopranistin, erschienen im Kiepenheuer & Witsch-Verlag, ist zum Preis von 14,95 EUR in jeder Buchhandlung zu finden.

Bernard Bruck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.