Kostenlose Yoga-Probestunde bei Kalaa – Art to Yoga am Helmholtzplatz

Yoga-Neugierige aufgepasst: Wer immer schon mal eine Yoga-Probestunde absolvieren wollte, kann dies nun am kommenden Sonntag tun. Kalaa – Art to Yoga lädt jeden Interessierten zu einer kostenlosen Probestunde ins Studio am Helmholtzplatz ein.

© kalaa-berlin.de

© kalaa-berlin.de

“Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen”, so einst Sokrates. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Im Gegenteil: Wer immer 100 Prozent geben will, muss sich nicht nur durch eine ausgewogene Ernährung, sondern auch durch ausreichend Bewegung in Form sportlicher Aktivitäten gesund und fit halten. Dass dies in einer Millionen-Metropole wie Berlin nicht immer so einfach ist, bedarf keiner weiteren Erläuterung. Vielleicht gerade deshalb aber ist es so, dass immer mehr Berliner und Berlinerinnen in ihrer Freizeit sportlichen Aktivitäten, wie eben auch Yoga, nachgehen möchten.

Wie aber soll man sich für eine Sportart entscheiden, die man nicht kennt und unter der man sich nicht wirklich etwas vorstellen kann? Ganz einfach: Man absolviert eine entsprechende Probestunde. Eine solche bieten nun am kommenden Sonntag, 22. Januar, auch Manuela und Stefanie in ihrem Yoga-Studio in der Lychener Straße 47 an. Erst im Herbst letzten Jahres eröffneten die beiden Geschwister und professionellen Tänzerinnen ihr Studio „Kalaa – Art to Yoga“ in unmittelbarer Nähe zum Helmholtzplatz in Prenzlauer Berg (wir berichteten). Seitdem ist es ihnen vergönnt, in speziell auf die jeweilige Gruppe zugeschnittenen Trainingseinheiten auf die Bedürfnisse ihrer Yoga-Schüler einzugehen. Von “Absolute Beginners” bis hin zum Power-Yoga – das Angebot von Kalaa ist vielfältig und individuell anpassbar.

Wer sich davon überzeugen möchte, ist herzlich dazu eingeladen, zum Tag der offenen Tür am Sonntag, 22. Januar, von 15 bis 18 Uhr im Studio in der Lychener Straße 47 vorbeizuschauen. Die Probestunde findet ab 17 Uhr statt.

Weitere Informationen hierzu gibt es unter kalaa-berlin.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.