Tag: Senat

Berliner Senatsverwaltung geht gegen Riesenwerbung vor

Berlins Senatorin für Stadtentwicklung Ingeborg Junge-Reyer (SPD) stellte am Mittwoch ein neues Licht- und Werbungskonzept zur Gestaltung des öffentlichen Raums vor. Damit soll dem Wildwuchs ausufernder Werbung und störender Beleuchtung in Berlin begegnet werden.

Kommt der Ronald-Reagan-Platz am Ku’damm?

Anlässlich seines 100. Geburtstags sprechen sich immer mehr Unionspolitiker für die Benennung eines Platzes oder einer Straße zu Ehren des ehemaligen US-Präsidenten Ronald Reagan aus. Damit sollte Reagans Einsatz für das Ende des Kalten Krieges und den Fall der Mauer…

Neue Landesbibliothek auf Tempelhofgelände geplant

Auch mehr als zwei Jahre nachdem das letzte Flugzeug vom Flughafen Tempelhof abgehoben hat, ist die Nutzung des riesigen Areals nicht endgültig geklärt. Nun soll die neue Landesbibliothek Berlins auf dem Tempelhofer Feld gebaut werden.

Namensschilder für Berliner Polizei

Mit Beginn des kommenden Jahres sollen Berliner Polizeibeamte sich mit Namensschild oder aber Dienstnummer ihrem Gegenüber erkennbar machen.  Während die Gewerkschaften gegen die nun offizielle Maßnahme Sturm laufen, freuen sich Bürgerrechtsorganisationen, und nicht nur die.

Reichstagskuppel wegen Terrorgefahr für Besucher gesperrt

Nachdem der Reichstag als ein mögliches Ziel drohender terroristischer Angriffe ausgemacht wurde, werden nun die Sicherheitsmaßnahmen um das Berliner Regierungsviertel drastisch verschärft. Die bei Touristen besonders beliebte Reichstagskuppel ebenso wie die Dachterrasse sind seit heute für Besucher gesperrt.

Berliner Wirtschaft rollt das Feld von hinten auf

Jetzt gehts los! Berlin gehört zur Spitze, wenn es um Kultur oder Politik geht. Auf der anderen Seite gilt die Hauptstadt nicht gerade als Zugpferd der deutschen Wirtschaft – eher im Gegenteil. Doch in einem aktuellen Ranking nimmt die Spreemetropole…

Kinder dürfen laut sein – per Gesetz!

Kinder machen Dreck! Kinder machen Krach! Alles unbestritten, aber was will man dagegen machen? So manch einer versucht mit dem Gang vor Gericht den kleinen Rabauken Einhalt zu gebieten. Derartigem – mit Verlaub – armseeligen Verhalten wird nun in Berlin…