Katie Melua & Sarah Connor beim Classic Open Air Berlin 2012

Freunde der klassischen Musik haben schon sehnsüchtig darauf gewartet: Morgen startet auf dem Gendarmenmarkt in Berlin das Classic Open Air 2012. Doch wie im Vorjahr kommen hier nicht nur Klassik-Liebhaber auf ihre Kosten, sondern auch Fans von Pop- und Weltmusik. Alle wichtigen Infos über Programm und Tickets erhaltet ihr hier.

Katie Melua © livepict.com / CC-BY-SA-3.0-Lizenz Wikimedia Commons

Katie Melua © livepict.com / CC-BY-SA-3.0-Lizenz Wikimedia Commons

Das Classic Open Air 2012 beginnt morgen Abend, am Donnerstag, dem 5.7.2012, mit der „Best of Classics“-Nacht. Der österreichische TV-Entertainer Herbert Feuerstein führt die Gäste der Veranstaltung auf witzig-spritzige Weise durch ein buntes musikalisches Programm weltweit bekannter Evergreens unterschiedlichster Genres. Vom Gassenhauer „O Sole Mio“, vorgetragen von den 12 Tenören, über die berühmte Arie „Habanera“ aus der Bizet-Oper „Carmen“ (gesungen von Anna Goryachova mit Chor) bis hin zum Musical-Klassiker „America“ aus Leonard Bernsteins „West Side Stoy“, dargeboten vom Berliner Art-of-Contrast-Chor, reicht die Palette.

Am Freitag, dem 6.7.2012, dreht sich dann alles um die Tanz-Kunst. So schwebt an diesem Abend unter anderem das Deutsche Fernsehballett zwischen Deutschem und Französischem Dom auf dem Gendarmenmarkt über die Bühne. Das musikalische Spektrum, dargeboten von der Neuen Elbland Philharmonie, reicht bei der Veranstaltung, welche unter dem Motto „Dance, Dance, Dance“ steht, von modernen Klassikern wie „I Feel Pretty“ und „Maria“ aus dem Musical „West Side Story“ über Stücke aus Tschaikowskys „Schwanensee“ bis hin zu Offenbachs „Cancan“ und Ravels „Bolero“. Höhepunkt des Abends ist ein Gastauftritt der Berliner Break-Dance-Formation Flying Steps, welche einen Tanz aus ihrer „Red Bull Flying Bach“-Performance zeigt, in der sie Bachs „Wohltemperiertes Klavier“ neu interpretiert.

Freunde der italienischen Oper kommen am Samstag, dem 7.7.2012, auf ihre Kosten. Arien und Duette von Rossini, Verdi und Puccini – den größten Vertretern der „Opera Italiana“ – werden von Sopranistinnen und Tenören der großen Berliner Opernhäuser interpretiert. Dazwischen gibt der Berliner Oratorien-Chor noch ein paar Gesangsstücke zum Besten, und die Norddeutsche Philharmonie Rostock eröffnet jeweils mit einem fulminanten Instrumentalstück das Programm vor und nach der Pause. Höhepunkt ist ohne Zweifel die Aufführung vierer Stücke aus Verdis „La Traviata“, bei dem die brasilianische Opernsängerin Adriane Queiroz zusammen mit dem chilenischen Tenor Felipe Rojas Velozo und dem Berliner Oratorien-Chor am Ende der Veranstaltung noch einmal all ihr Können unter Beweis stellen wird.

© CHR!S / CC-BY-SA-3.0-Lizenz Wikimedia Commons

© CHR!S / CC-BY-SA-3.0-Lizenz Wikimedia Commons

„Let it swing“ ist das Motto des vorletzten Classic-Open-Air-Abends auf dem Berliner Gendarmenmarkt. Dieser wird am Sonntag, dem 8.7.2012, abwechselnd vom Swing Dance Orchestra unter Dirigent Andrej Hermlin, der Gustav Brom Big Band unter dirigentischer Leitung von Vlado Valovič sowie Stimmwunder Joan Faulkner und der deutschen Popsängerin Sarah Connor gestaltet. Begleitet werden beide Sängerinnen jeweils von den beiden Big Bands. Swing-Freunde dürfen sich auf eine bunte Mischung bekannter Jazztanz-Stücke von den 30ern bis in die 60er Jahre freuen. Ein Highlight an diesem Abend wird sicherlich die Performace des Stevie-Wonder-Songs „You’re The Sunshine Of My Life“ durch Joan Faulkner und die Gustav Brom Big Band.

Den krönenden Abschluss des Berliner Classic Open Air 2012 bildet das Katie-Melua-Konzert am Montag, dem 9.7.2012. Zusammen mit dem Deutschen Filmorchester Babelsberg tritt die sympathische britische Sängerin im Rahmen ihrer „Secret Symphony Tour 2012“ auf dem Gendarmenmarkt auf – im Programm all ihre Hits – von „Nine Million Bicycles“ bis zum UK-Nummer-1-Hit „What a Wonderful World“ – und natürlich die Stücke ihres aktuellen Albums „Secret Symphony“, welches seit vier Monaten in Deutschland im Handel ist.

Tickets für die einzelnen Veranstaltungen gibt es online auf Hekticket.de ab etwa 46 Euro oder im Classic-Open-Air-Info-Center direkt am Konzerthaus auf dem Gendarmenmarkt, welches täglich von 10 bis 21 Uhr geöffnet ist.

Veronika Streit (mit Bildmaterial von livepict.com & CHR!S unter der Wikimedia-Commons-CC-BY-SA-3.0-Lizenz)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.