Wasted Unicorns | Wasted Poolparty im Arena Club + Badeschiff

Sommer, Sonne, Badeschiff und dazu die feinsten Techno & House Beats – klingt  doch nach einer guten Kombination, oder? Bei der Wasted Unicorns – Wasted Poolparty am 17. Mai bekommt ihr genau das geboten, verbunden mit einem Line-up, das wirklich keine Wünsche übrig lässt.

Flyer: arena-berlin.de

Der Brite Ewan Pearson, mittlerweile seit über 15 Jahren im Geschäft, beschallte schon beinahe alle namenhaften Clubs der Welt mit seinen einmaligen Housesets und wird unterstützt von keinem Geringeren als Landsmann und Retrofit-Labelgründer Jay Shepheard. Mit Mollono Bass haben die Veranstalter sich einen weiteren Label-Mastermind mit ins Boot bzw. Badeschiff geholt, der mit Acker Records schon seit 2006 seinen Beitrag zum Berliner Untergrund-Sound liefert.

Der ehemalige MTV-VJ Markus Kavka überzeugt nicht nur wie einst visuell, sondern auch hinter den Plattentellern, was seine nun schon seit Jahren bestehende Residency beim Melt-Festival erklärt. Das bei Bpitch Control ansässige Duo Skinnerbox hingegen lässt bei seinen Live-Sets Elemente aus Jazz & Disco verschmelzen und entwickelt daraus einen persönlichen, einzigartigen Sound – den sogenannten ‚Future House‘. Auch Turmspringer liefern mit ihren Releases bei Get Physical und Klasse Recordings regelmäßig den Soundtrack langer, ausschweifender Nächte, wovon auch die Sisyphos-Residents Wankelmut und Beatmörtelz einiges erzählen können. Außerdem dabei: Soukie&Windish, Kollektiv Ost, Kotelett&Zadak, Kmln, Marcel Freigeist sowie die Residents Retro, Red & Ron und noch viele mehr.

Es erwartet euch also ein facettenreiches Programm, vollgepackt mit Tunes, die so heiß sind, dass nur noch der Sprung in das erfrischende Badeschiff hilft! Und nachdem das getan ist, heißt es weiter austoben auf den drei anderen Floors des Arena Clubs. Also packt die Badehose ein und seid dabei – der Eintritt ist frei!

Hier noch das vorläufige Line Up:
Ewan Pearson (Soma / Groove)
Jay Shepheard (Retrofit / London)
Markus Kavka (MTV / Harry Klein)
Mollono Bass (3000º / Kombinat 100)
Skinnerbox (Bpitch Control / Tonkind)
Turmspringer (Tonkind / Get Physical)
Wankelmut (Sisyphos)
Soukie & Windish (Tonkind / Liebe*Detail)
Kollektiv Ost (3000º)
Kotelett & Zadak (Upon You / Bar25)
Kmln (Kameleon)
Marcel Freigeist (Used / Feingefühl)
Red & Ron (Fuck Me Now & Love Me Later)
Beatmörtelz (Sisyphos / Proud)
Retro (Wasted Unicorns / Playplus)
Zirkuszofen (Wasted Unicorns)
Kill Phil (Playplus)
Klanghorst DJ Team (Wasted Unicorns)
Schluesinger (The Whitest Horse Alive)
& Residents

Bernard Bruck (mit Text- und Bildmaterial von arena-berlin.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.