Soko | Das französische Multitalent am 31. März live im Bi Nuu

Wisst ihr noch, wie die kleine süße französische Sängerin Soko uns vor einigen Jahren den Kopf verdrehte? Wie sie in ihrem Song „I’ll kill her“ für uns Mädels einmal aussprach, was wir so oft denken? Genau diesem Gedankengut entsprang jetzt auch ihr Debütalbum „I thought I was an alien“, welches sie am 31. März in Berlin im Bi Nuu live vorstellen wird.

Soko

© because music

Angefangen hat die in Bordeaux geborene und vielseitig talentierte Stéphanie Sokolinski zunächst als Schauspielerin. Von 2002 bis 2009 spielte sie in zahlreichen französischen Verfilmungen kleinere und größere Rollen. Für ihre Schauspielleistung in Xavier Giannolis Drama „À l’origine“ erhielt sie 2010 eine César-Nominierung als Beste Nachwuchsdarstellerin. Ihr Herz aber gehört der Musik. So brachte sie schon 2007 die EP „Not So Kute“ heraus. Mit „I’ll kill her“ gewann sie schnell das Herz ihrer Fans in Australien, Dänemark, den Niederlanden, Belgien und auch Deutschland. Nach fast fünf Jahren kreativer Schaffenspause brachte sie am 2. März ihr Debüt-Album „I thought I was an alien“ auf den Markt.

Ihr erster Longplayer wurde in L.A. aufgenommen und ist eine märchenhaft gesungene Bilderbuchreise mit insgesamt 15 Songs, jeder kaum länger als drei Minuten. Sie nimmt uns mit auf ihre Berg- und Talfahrt der Gefühle. Ihre rauchige und irgendwie doch zarte Stimme mit dem süßen französischen Akzent, der schon mit ihrer EP zu ihrem Markenzeichen wurde, wird begleitet von fein klingenden Akustik- und E-Gitarren. Musik zum Augenschließen, Lauschen und Träumen. Eigenwillig sein war schon immer ihre Stärke: „Wenn mich Leute nach meinem Musikstil fragen, antworte ich, dass ich vertonte Punk-Geheimnisse erzähle.“ Genau so eigensinnig und gleichzeitig feinfühlig klingt auch ihr Album.

Soko ist derzeit auf Tour und besucht uns am 31. März in Berlin. Das Konzert wurde aufgrund der großen Nachfrage vom Privatclub ins Bi Nuu in Berlin-Kreuzberg verlegt. Karten sind für knapp 17€ zu haben.

UPDATE: Neue Deutschlandtermine im Herbst:

04.10.2012 Düsseldorf / Zakk
05.10.2012 München / Theaterfabrik
06.10.2012 Frankfurt / Zoom
08.10.2012 Heidelberg / Karlstorbahnhof
09.10.2012 Berlin / Heimathafen

Tickets gibt es ab dem 3. August an allen bekannten Vorverkaufsstellen!

Tina Schwabe (mit Bildmaterial von because music)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.