Ab heute im Ticketvorverkauf | Radiohead Konzert am 6.7.2012 in der Wuhlheide

Radiohead: Querschläger des Musikbusiness und zugleich Vorreiter in Sachen experimenteller und elektronischer Musik. Nach der Veröffentlichung ihres mittlerweile achten Studioalbums „The King Of Limbs“ kommen sie nun wieder auf Tour und spielen im kommenden Jahr auch ein Konzert in Berlin.

Radiohead

© Jason Evans | EMI Records

Nach mittlerweile 25 Jahren Bandgeschichte ist die britische Band, die sich in Laufe der Jahre kontinuierlich weiter entwickelte, eine der spannendsten Musikgruppen überhaupt. Schon damals, Anfang der Neunziger, hob sie sich deutlich von der zu dieser Zeit vorherrschenden Britpop-Manie ab. Kritiker lobten ihre epische und vor allem komplexe Musik. Mitte der Neuziger Jahre setzen Radiohead mit „The Bends“ (1995) und zwei Jahre später mit „Ok Computer“ (1997) neue Maßstäbe in der Musikszene. Deutliche Einflüsse von Ambient und Avantgarde waren nun Bestandteil der musikalischen Experimente und stießen bei Fans und Kritikern auf großen Zuspruch. Der Stil wurde bei den beiden darauf folgenden Alben „Kid A“ und „Amnesiac“ beibehalten, und die Band ging auf Welttour. „Hail To The Thief“ (2003) war wieder weitaus gitarrenlastiger, erinnerte an die Anfänge der Band und war das letzte Album, welches auf dem Musiklabel EMI erschien. Als 2007 „In Rainbows“ auf den Markt kam und bis dato kein neuer Vertrag mit einer Plattenfirma geschlossen wurde, boten Radiohead das neue Album vorerst nur als Download auf ihrer Internetseite an. Erst später erschien es im Eigenvertrieb auch in physischer Form. Beim Download auf der Homepage der Band konnte jeder Käufer den Betrag für das Album selbst bestimmen. Am 18. Februar dieses Jahres erschien dann „The King Of Limbs“ – vorerst in digitaler Form. Seit dem 25. März war das mittlerweile 8. Studioalbum auch in allen Läden erhältlich.

Am 6. Juli 2012 kommen die Fünf nun für ein Konzert in die Berliner Wuhlheide. Die Tickets sind seit heute 10 Uhr online erhältlich und werden ausschließlich personalisiert verkauft. Personalisiert bedeutet, dass jedes Ticket an nur eine Person gebunden ist, die namentlich auf diesem erwähnt ist. Weiterhin kann jede bestellende Person höchstens vier Tickets erwerben. Diese Aktion ist nur fair und soll den Zweitmarkt, auf dem die Tickets meist zu überhöhten Preisen angeboten werden, vermeiden, um den Fans die Möglichkeit zu bieten, ein Ticket auch zu fairen Preisen zu kaufen. Alle Tickets sind ausschließlich über www.ticket.de zu erwerben. Ranhalten ist angesagt, denn es wird mit einer großen Nachfrage gerechnet, und das Erlebnis „Radiohead Konzert“ soll schließlich jeder Fan einmal mitgemacht haben.

Tina Schwabe (mit Bildmaterial von EMI)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.