Digitalism am 9. November live im Astra Kulturhaus

Das Hamburger Electro-House-Duo Digitalism, bestehend aus Ismail Tüfekçi und Jens Moelle, besucht uns in Berlin. Am 8. November spielen die beiden live im Astra Kulturhaus, und für alle, die jetzt denken „Damn, verpasst!“ – es gibt sogar noch Tickets!

Digitalism

© Lado Alexi | EMI

Isi und Jens trafen sich im Jahr 2000 in Hamburg in einem Plattenladen namens Underground Solution. Jens war der Erste der beiden, der dort arbeitete. Isi sprang später als Aushilfskraft für ihn ein, als Jens sich wieder mehr auf die Schule konzentrieren wollte. Bald darauf, als Jens zurückkam, war Digitalism geboren. Zusammen entdeckten sie ihre Vorliebe für Dance- und Rockmusik und fanden schnell zusammen, um gemeinsam Musik zu machen. Der Rest ist Geschichte.

Als 2007 ihr Debüt „Idealism“ auf den Markt kam, hielt man sie jedoch zunächst für Franzosen. Die Vermutung lag nahe, veröffentlichten sie doch zunächst auf dem französischen Label Kitsuné Music, wechselten später jedoch zu Virgin. Mittlerweile haben sie sich in der Electroszene vollkommen etabliert. Remixe für Depeche Mode, The White Stripes und The Cure und größere Festivalauftritte beim Hurricane oder Melt haben sie bereits hinter sich. Nach einem weiteren Remix-Album – „Hands on Idealism“ – 2008 erschien dann schließlich im Juni dieses Jahres das neue Album „I love you dude“. Es unterscheidet sich nicht sonderlich vom ersten Album, was aber nicht negativ aufzufassen ist: Tanzbare Beats, verzerrte Gitarren und der Einsatz von Synthies macht das Album zu einer Art Elektro-Crossover-Projekt. Getragen vom Ohrwurm und Radiodauerbrenner „2 Hearts“ bietet das Album nämlich auch genügend Abwechselung – ähnlich wie beim ersten Werk, als schon der Clubhit „Pogo“ die Massen zum Tanzen brachte. Wer also Lust auf Tanzen und Pogo hat, sollte sich am Dienstag ins Astra Kulturhaus in die Revaler Straße begeben. Tickets gibt es für ca. 23€ an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Tina Schwabe (mit Bildmaterial von Lado Alexi | EMI)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.