Das Berliner Festival Highlight | Berlin Festival vom 9.-10. September

Das Festival des Jahres für Berlin steht nun unmittelbar bevor: das Berlin Festival 2011. Acts aus aller Welt versüßen euch die Tage vom 9. bis 10. September auf dem ehemaligen Berliner Flughafen Tempelhof und dem Club Xberg mit ihren grandiosen Shows.

Berlin Festival 2011

© www.berlinfestival.de

Das Berlin Festival bietet auch eine Reunion der besonderen Art. Die Beginner sind wieder da. Bekannt durch Hits wie „Liebes Lied” oder „Hammerhart” treten sie endlich wieder zusammen auf. Jan Delay, welcher in den letzten Jahren auch solo sehr erfolgreich war, DJ Mad und Denyo vereinen sich auf der Bühne des Berlin Festivals 2011. Neben den Beginnern gilt auch die Hip-Hop Legende Public Enemy als eines der großen Highlights. In den 80er Jahren machten sie durch ihre inhaltlich sehr sozialkritisch geprägten Texte und Auftritte Furore und lösten oft ein starkes Echo in den Medien aus.

Auch die Indie-Pop-Rock-Fans kommen mit Bands wie The Naked And Famous, CSS und Clap Your Hands Say Yeah hier nicht zu kurz, und das Elektro- und Techno-Genre ist ebenfalls gut abgedeckt. James Blake und DJ Hell geben sich die Ehre. Die kanadische New-Wave Band Austra, welche Mitte dieses Jahres richtig durchstartete und zuletzt in Berlin im Berghain auftrat, ist beim Berlin Festival neben zahlreichen anderen Acts mit von der Partie.

Wer in den frühen Morgenstunden noch nicht genug hat, kann sich im Club Xberg mit Gigs, DJ-Sets und Performances in der Arena Berlin, dem Arena Club, Glashaus, Hoppetosse und weiteren Venues noch stundenlang vergnügen. Zudem öffnen sich in der Berlin Music Week Clubnacht der Berliner Clubcommission die Türen von über 40 weiteren Berliner Clubs. Für Abwechslung ist also gesorgt. Weitere Infos findet ihr unter www.berlinfestival.de

Tina Schwabe (mit Bildmaterial von www.berlinfestival.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.