Schießerei am Gesundbrunnen in Berlin-Wedding

In der  Wiesenstraße/Ecke Kolberger Straße kam es am Vormittag zu einer Schießerei. Ein Mann soll auf einen blauen Personenwagen zugelaufen sein und unvermittelt auf die fünf Insassen geschossen haben. Eine Person kam dabei zu Tode, zwei weitere wurden schwer verletzt.

© Paul-Georg Meister  / pixelio.de

© Paul-Georg Meister / pixelio.de

Vermutlich handelt es sich bei dem Attentat am Donnerstagvormittag um eine Beziehungstat. Der noch unbekannte Schütze soll – Medienberichten zufolge – die Trennung von seiner Partnerin, welche mit im Wagen saß, nicht verkraftet haben. Aktuell ist die Polizei noch auf der Suche nach dem Schützen, dem unmittelbar nach der Tat die Flucht in Richtung Koloniestraße geglückt sein soll.

Die beiden weiteren Insassen, welche körperlich unversehrt blieben, sind mit einem Schock ins Krankenhaus eingeliefert worden. Die Polizei hat das Gebiet rund um den Gesundbrunnen weiträumig abgesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.