Sommersafari 2011 | Das Sommer Open Air für Berlin und Brandenburg

Bereits seit 11 Jahren ist das Sommersafari Open Air Teil der Ravegeschichte und geht mit der „Neon-Edition“ in diesem Jahr am 30. Juli ab 22 Uhr in die nächste Runde. Der Begriff „Neon“ wird seiner ursprünglichen Bedeutung „neu“ hier nicht wirklich gerecht. Gemeint ist eher alles, was sich um das Thema grelle Farben, flackernde Lichter und eben Musik dreht.

Sommersafari 2011

© sommersafari.de

Die ollen Neon-Leggings, die bereits vor Jahren tief im Kleiderschrank vergraben wurden, werden jetzt gebraucht! Je knalliger, desto besser. Wilde Farbkombination aus pink und gelb sind in Verbindung mit fluoreszierender Schminke à la Laserkraft 3D herzlich willkommen!

Laserkraft 3D, welche im letzten Jahr erstmalig mit „Nein, Mann!“ (…ich will noch nicht geh’n!) auf sich aufmerksam machten, sind ebenfalls mit bei der Raveparty am Start. Den diesjährigen Headliner allerdings bilden die aus Mailand stammenden CROOKERS, welche Berlin zum ersten Mal einen Besuch abstatten. Diversen Medienberichten zufolge „der heißeste Scheiß, den der Raveolymp zur Zeit zu bieten hat“! Natürlich fehlen keinesfalls die Urgesteine der elektronischen Musik Lexy & K-Paul, oder aber der Naturliebhaber aus dem Süden, Oliver Koletzki, sowie zahlreiche andere Acts (Ian Pooley, Mitja Prinz u.v.m.).

Gefeiert wird auf 7 Floors drinnen, draußen und im Pool auf dem Gelände der Arena Berlin. Der Minimalfloor im Arenaclub wird mit David Dorad, Alle Farben, Jan Mir, den DJ Teams Kuriose Naturale und Drauf & Dran 24 Stunden besetzt sein und lädt zum Dauertanzen mit entsprechenden Knicklichtern und dem dazu passenden Neonoutfit ein. Auf den zwei Open Air Floors, einer davon auf dem Badeschiff, beglückt euch unter anderem DJoker Daan, Kristin und Silvie Marks. Der zweite Open Air Floor wird von den Brandenburg Allstars in Beschlag genommen. Es wird also jede Menge geboten.

Das Festival findet in diesem Jahr übrigens zum letzten Mal statt. Ein Grund mehr, sich ins Zeug zu legen und knallig bunt, neonleuchtend und schrill durch die Nacht zu tanzen.

Wann und Wo: 30. Juli 2011
Arena Gelände Berlin
Eichenstraße 4
Berlin-Treptow
www.arena-berlin.de

Wie: S-Bahnhof Treptower Park
S-Bahn Linien S41, S42, S8, S9
Bus Nr. 104, 166, 167, 194, 265, N65, N94

Weitere Infos unter sommersafari.de

Tina Schwabe (mit Bildmaterial von myspace.com/sommersafari)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.