Berliner Beachvolleyball-Wochenende vom 17.-19. Juni

Der Sommer steht unmittelbar vor der Tür und mit ihm das ultimative Berliner Beachvolleyball-Wochenende. Vom 17. bis 19.06. spielen die besten deutschen U20-Teams auf dem Eastsidebeach um den Meistertitel, und am Sonntag veranstalten die Berliner Möbus-Autohäuser den 2. Möbus Beachvolleyball Cup in der Kniprodestraße am Volkspark Friedrichshain. Seid dabei, wenn in Berlin geschmettert, gepritscht, gebaggert und natürlich gefeiert wird!

© Sita / pixelio.de

© Sita / pixelio.de

Letztes Jahr wurde die U20-Beachvolleyball-Meisterschaft noch im Sportforum Berlin-Hohenschönhausen ausgetragen. Dieses Jahr findet sie am Eastsidebeach in der Paul-Schwenk-Straße (Nähe S-Bahn-Haltestelle Poelchaustraße) statt. Sowohl Damen- als auch Herren-Teams unter 20 treten von Freitag bis Sonntag auf fünf Beachvolleyballfeldern gegeneinander an. Den GewinnerInnen winken Hotelgutscheine für je zwei Übernachtungen in einer Suite des Kolumbus-Hotels. Wer sich das Ganze einmal aus der Nähe anschauen möchte, ist herzlich eingeladen dabei zu sein. Es gibt Liegestühle, kühle Cocktails und ganz bestimmt auch viel Sonne! Am Freitag- und Samstagabend finden dann – wie auch schon im Vorjahr – die traditionellen Players-Partys statt, die man keinesfalls verpassen sollte.

Weitergefeiert werden kann am Sonntag ab 10 Uhr beim zweiten Möbus Beachvolleyball Cup. In der Kniprodestraße in Friedrichshain wird nämlich nicht nur Beachvolleyball gespielt, sondern auch ein buntes Familienprogramm geboten. Für die Kleinen gibt’s eine Schokokuss-Wurfmaschine, Kinderschminken, eine Erbsen-Murmelbahn, Glücksrad, Trampolinspringen, Hüpfburgen und vieles mehr. Auch die kulinarische Vielfalt kommt nicht zu kurz: Es wird frisch gebrühten Kaffee mit selbstgebackenem Kuchen, Gegrilltes und Vegetarisches sowie Crêpes und Obstsalate geben. Außerdem können die Gäste an einer Tombola teilnehmen, deren Gewinne dem gemeinnützigen Projekt „Eine warme Mahlzeit nach der Schule“ zugute kommen werden. Für musikalische und akrobatische Unterhaltung sorgt mittags die Berliner Trommlertruppe Stamping Feet und abends nach der Siegerehrung die Countrysängerin Meg Pfeiffer mit einem Unplugged-Konzert. Da kann der Sommer wirklich beginnen!

Veronika Streit (mit Bildmaterial von pixelio.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.