In der Ferne lernen – Hochschulmesse StudyWorld 2011 in Berlin

Richtig Studieren will gelernt sein. Und da man auch das süße Studentenleben ordentlich planen muss, findet am 20. und 21. Mai im Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur in Berlin die 6. Internationale Messe für Studium, Praktikum und akademische Weiterbildung statt.

© studyworld2011.com

Berlin ist besonders bei ausländischen Studenten äußerst beliebt. Andererseits zieht es zahlreiche Studierende aus Deutschland, sei es für die gesamte Dauer ihres Studiums oder nur für einzelne Semester, in die Ferne. Die Messe StudyWorld 2011  richtet sich an Studierende aber auch an Studieninteressierte, die noch auf der Suche nach dem passenden Studiengang sind. Zudem werden Absolventen und Berufstätige, angesprochen. Im Rahmen der Messe richten das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) die 5. Fachkonferenz zur internationalen Mobilität deutscher Studierender unter dem Motto „go out! studieren weltweit“ aus.

Mehr als 170 Aussteller aus 25 Ländern und rund 60 Vorträge und Seminare warten darauf, den Besuchern alle Fragen rund um die Themen Studium im Ausland, Bachelor- und Masterstudiengänge und Auslandspraktika zu beantworten. Zu den Ausstellern zählen Universitäten und Fachhochschulen aus dem In- und Ausland genauso wie Austauschorganisationen und Vermittlungsagenturen für Praktika. Ganz besonders im Fokus der diesjährgen Hochschulmesse steht das Studieren in Frankreich. Als Partner hierfür treten unter anderem die Französische Botschaft in Deutschland mit ihrem Informationsbüro Studieren in Frankreich / Campus France wie auch die Deutsch-Französische Hochschule auf.

Weitere Informationen zu Ablauf und Ausstellern gibt es auf studyworld2011.com.

Martin Schlereth

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.