Eisbären Berlin holen fünfte Deutsche Meisterschaft

Am Ende ging es dann ganz schnell. Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel der Finalserie holten sich die Eishockey-Cracks der Eisbären Berlin den fünften Meisterschaftstitel der Clubgeschichte innerhalb der letzten sieben Jahre.

© AngelaL / pixelio.de

Nachdem die Berliner Eisbären bereits die ersten beiden Partien gegen den Vorrunden-Meister aus Wolfsburg für sich entscheiden konnten, hatten die Hauptstädter am Dienstagabend ihren ersten Matchball. Und die Eisbären nutzten diesen auch umgehend. Der 5:4-Auswärtserfolg bedeutete den dritten Sieg im dritten Spiel. Somit beendeten die Berliner die Finalserie mit einem so genannten Sweep und konnten den fünften Titelgewinn nach 2005, 2006, 2008 und 2009 überraschend schnell für sich verbuchen. Immerhin benötigten die Berliner im Halbfinale noch alle fünf Spiele, um sich gegen die DEG Metro Stars aus Düsseldorf durchzusetzen, die Grizzly Adams Wolfsburg hatten ihrerseits die Vorrunde auf Tabellenplatz eins abgeschlossen.

Wir gratulieren dem Deutschen Meister 2011: den Eisbären Berlin!

Martin Schlereth (mit Bildmaterial von pixelio.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.