Ostern in Berlin mit NOFX & Co. – Monster Bash 2011

Wer am Ostersonntag mal eine Abwechslung zur alljährlichen Eiersuche mit anschließendem Kaffeekränzchen sucht, dem hat der Berliner Osterhase etwas ganz besonderes ins Nest gelegt. Bands wie NOFX, Descendents oder Millencolin laden zum Monster Bash in die C-Halle ein. Punkrock-Herz was willst du mehr?

© Monster Bash

Am 24. April findet in der C-Halle die erste Auflage des neuen Berliner Punkrock-Festivals statt: der Monster Bash 2011. Das Line-Up des Festivals hält, was der markige Name verspricht. Auf zwei Bühnen blasen nicht weniger als 17 Bands zur Attacke. Als Headliner konnten die kalifornischen Punkrock-Legenden NOFX und Descendents gewonnen werden. Zusammen bringen die beiden Bands knapp 60 Jahre geballte Punkrock-Erfahrung auf die Bühne. Die Descendents geben hier ihr einziges Deutschland-Konzert im Lauf ihrer kleinen Europa-Tournee. Dazu gesellen sich die schwedischen Skatepunker von Millencolin und mehr als ein Dutzend weiterer Bands, wie Thursday, Cute Is What We Aim For oder die Berliner von The Bottrops.

NOFX – © Monster Bash

Die Tore der C-Halle öffnen sich um 14:30 Uhr für die Besucher, die Musik spielt dann ab 15:00 Uhr. Das komplette Line-Up sowie Infos zu den Tickets gibt es unter www.monster-bash.de oder auf der Homepage der C-Halle.

Martin Schlereth (mit Bildmaterial von Monster Bash)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.