100. Weltfrauentag – „gleichen Lohn für gleiche Arbeit“

Zum hundersten Mal jährt sich an diesem 8. März der Weltfrauentag – auch Internationaler Frauentag genannt. Vorreiterin für die Einführung eines internationalen Frauentages im Kampf um Gleichberechtigung und das Frauenwahlrecht war die deutsche Sozialistin Clara Zetkin.

© H-J Spengemann / pixelio.de

© H-J Spengemann / pixelio.de

„Das 100. Jubiläum des Frauentags ist ein besonderes Ereignis. Es erinnert uns an lange, harte Auseinandersetzungen für die Rechte der Frauen in unserer Gesellschaft und überall auf der Welt. Vieles ist gelungen, vieles ist besser geworden, aber das Ziel einer vollendeten Gleichberechtigung haben die engagierten Frauen und die Frauenbewegung insgesamt bei uns noch nicht erreicht.“, so der Regierende Bürgermeister Berlins, Klaus Wowereit (SPD), in seiner Erklärung. „Wir sind in Berlin weiter als andere, aber ich räume selbstkritisch ein, dass wir an der einen oder anderen Stelle Nachholbedarf haben. Die Besetzung von Führungspositionen zum Beispiel bei den landeseigenen Betrieben ist so ein Punkt, aber der Senat hat gerade hier zuletzt eindeutige Akzente gesetzt.“, so der Bürgermeister weiter.

„Noch immer ist auch gleicher Lohn für gleiche Arbeit nicht überall die Regel. Deshalb brauchen engagierte Frauen und die Frauenbewegung weiterhin breite gesellschaftliche Unterstützung, und das nicht nur am Weltfrauentag.“, so die Forderung Wowereits anlässlich des diesjährigen Internationalen Frauentags.

Auf Vorschlag u.a. von Clara Zetkin beschloss die II. Internationale Sozialistische Frauenkonferenz 1910 in Kopenhagen einstimmig seine Einrichtung. Der erste Internationale Frauentag fiel auf den 19. März 1911. Inzwischen wird der Frauentag international als Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden gefeiert.

Das hauptstadtstudio.com wünscht allen Frauen einen recht herzlichen und wunderschönen Weltfrauentag!

Veranstaltungen zum heutigen Weltfrauentag findet Ihr unter berlin.de

Bernard Bruck (mit Bildmaterial von pixelio.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.