Narren regieren Berlin – denn es ist Karneval!

Mit der Überschrift soll in keinster Weise Kritik an Berlins Spitzenpolitikern geübt werden. Diese haben in den kommenden Monaten eh wenig zu sagen. Bis Aschermittwoch leiten nämlich Prinz Thomas I. und Prinzessin Kerstin I. die Geschicke der Stadt, denn es ist Karneval!

© Barbara Eckholdt / pixelio.de

Karneval – oder auch Fasching, wie er in manchen Teilen Deutschlands genannt wird – hat in Berlin einen traditionell schweren Stand. Die Spreemetropole kann – entgegen ihrer eigentlich wilden Natur – zur närrischen Jahreszeit in Sachen Ausgelassenheit nicht mit den Städten am Rhein mithalten. Da wirkt es geradezu symptomatisch, dass dem Berliner Prinzenpaar bei der Eröffnung der Karnevalssaison 2010/2011 am 11.11. Steine in den Weg gelegt werden – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Angesichts der Bauarbeiten vor dem Roten Rathaus müssen Prinz Thomas I. und Prinzessin Kerstin I. in das Berliner Abgeordnetenhaus ausweichen, um begleitet von Vertretern der Berliner Karnevalsvereine „offiziell“ die Regentschaft über die Bundeshauptstadt zu übernehmen. Dort werden sie den Schlüssel zur Stadt in Empfang nehmen und bis Aschermittwoch symbolisch über Berlin regieren. Allerdings scheinen Berlins Politikbeamte nur wenig Sinn für Narreteien zu haben. Aufgrund einer für 13 Uhr anberaumten Sitzung beginnt der Berliner Karneval nicht traditionsgemäß um 11.11 Uhr, sondern bereits eine Stunde früher, um 10:11 Uhr. Den Karnevalisten kanns nur Recht sein.

Zu einer Hochburg des Berliner Karnevals wird wieder die Ständige Vertretung. Hier wird ab 11:11 Uhr gefeiert, so wie es sich gehört. Wäre auch noch schöner, wenn nicht einmal in der Kult-Kneipe StäV König Karneval absolut herrschen könnte.

Den Höhepunkt der närrischen Zeit, die dieses Jahr unter dem Motto „Die Welt ist rund, Berlin ist bunt“ steht, wird wie jedes Jahr der große Karnevalsumzug auf dem Ku’damm darstellen. Der Zug vom Steinplatz vorbei am Bahnhof Zoo bis zur Joachimstalerstraße findet dieses Mal am 27.02.2011 statt. Berlin Hei-J0!

Martin Schlereth begin_of_the_skype_highlighting     end_of_the_skype_highlighting (mit Bildmaterial von pixelio.de)

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.