37. real,- Berlin Marathon

Am kommenden Wochenende den 25. und 26. September findet der 37. real,- Berlin Marathon statt. Der Straßen- und Volkslauf gehört neben dem Boston-Marathon, Chicago-Marathon, London-Marathon und dem New York City-Marathon zu den “ World Marathon Majors“und zählt aufgrund seiner flachen Topographie zu den schnellsten Marathonstrecken weltweit. Im Jahr 2008 stellte der Äthiopier Haile Gebrselassie in Berlin den aktuellen Weltrekord über die 42,195 Kilometer in einer Zeit von 2:03:59 auf. Auch dieses Jahr ist wieder mit schnellen Läufen zu rechnen und mit Sabrina Mockenhaupt gibt es eine deutsch Hoffnung bei den Frauen auf einen der vorderen Plätze.

© Times, www.wikipedia.org

Insgesamt werden bis zu 40.000 Teilnehmer erwartet und somit ist der Berlin Marathon eines der teilnehmerstärksten Läufe weltweit. Veranstalter des Berlin-Marathon ist der Sportverein SC Charlottenburg. Neben dem Hauptlauf am Sonntag (Start 9.00 Uhr am Brandenburger Tor) gibt es noch zahlreiche Rahmenläufe wie zum Beispiel den Inline-Skating Marathon, den Marathon für Rollstuhlfahrer und den der  Handbiker. Den Streckenverlauf können sie hier einsehen.

Wettbewerbe:

Samstag, 25. September 2010

11:00 Uhr 500 m und 1.000 m Bambinilauf (2000 und jünger)
15:50 Uhr Mini-Marathon
16:00 Uhr Inline-Skating Marathon

Sonntag,  26. September 2010

8:35 Uhr Rollstuhlfahrer
8:45 Uhr Handbiker
9:00 Uhr Läufer/innen
9:00 Uhr Power-Walker

weitere Informationen unter www.berlin-marathon.com

Manuel Seifert (mit Bildmaterial von wikipedia.org)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.