Wiedereröffnung des Schloss Friedrichsfelde

Mit einem Festakt am Freitag, dem 27. August 2010, beginnen die dreitägigen Feierlichkeiten zur Wiedereröffnung des Schlosses Friedrichsfelde nach umfangreichen Sanierungsarbeiten.

© Agadez / wikipedia.org

© Agadez / wikipedia.org

Kulturstaatssekretär André Schmitz: „Es war eine richtige Entscheidung die Einheit von Schloss und Tierpark wieder herzustellen. Heute bildet das sanierte Schloss Friedrichsfelde einen würdigen Mittelpunkt des größten europäischen Landschaftszoos Europas – mit einem anspruchsvollen kulturellen Angebot. Die Konzerte sind allesamt lange vorher ausverkauft. Und das Schlossmuseum mit seinen historischen Räumlichkeiten und Ausstellungen kann an drei Wochentagen sowie sämtlichen Sonn- und Feiertagen besichtigt werden.“

Das Schloss Friedrichsfelde wurde für rund eine Million Euro saniert. Das Geld stammt aus dem einstigen Vermögen der Parteien und Massenorganisationen der DDR. Auf den offiziellen Festakt am 27.08.2010 um 17.00 Uhr folgen am 28. und 29. August Hoffeste mit einem Historischen Ball (Samstag, 18.00 Uhr) bzw. einem Konzert der Sopranistin Christiane Hossfeld (Sonntag, 19.00 Uhr).

Pressemeldung der Landes Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.