Reichstagskuppel wegen Reinigung geschlossen

Nachdem die von Berlin-Besuchern beliebte Reichtagskuppel bereits vom 12. auf den 16. Juli für Besucher gesperrt war, wird sie dies auch wieder vom 26.  bis 30. Juli sein. Grund der vorübergehenden Schließung der bekannten und vielbesuchten Touristenattraktion ist die aufwendige Reinigung der imposanten Glaskuppel.

© Deutscher Bundestag  / Stephan Erfurt
© Deutscher Bundestag / Stephan Erfurt

Rund 8.000 Besucher werden täglich gezählt. Berlin-Besucher, welche vom 26. bis 30. Juli diesen Jahres die Kuppel des Reichstages von Innen bestaunen wollen, werden spätestens am Eingang des Reichstagsgebäudes enttäuscht sein. Die Kuppel auf dem Regierungsgebäude, bestehend aus 3.000 m² Glas, muss gereinigt werden. Der Öffentlichkeit ist der Zugang während diesen Reinigungsarbeiten nicht gestattet. Dachterrasse und Dachgartenrestaurant, so versichert man von seiten der Bundestagsverwaltung, bleiben jedoch weiterhin zugänglich.

Bernard Bruck (mit Bildmaterial von bundestag.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.