Jugendtag des DOSB mit Dirk Nowitzki vor dem Brandenburger Tor

Am 24. Juli möchte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) mit dem Youth Olympic Day die Berliner auf die bevorstehenden Youth Olympic Games (YOG) in Singapur einstimmen. Im Rahmen der Veranstaltung vor dem Brandenburger Tor wird NBA-Star Dirk Nowitzki mit der IOC-Trophy ausgezeichnet.

Vom 14. bis 26. August finden in Singapur die ersten Olympischen Spiele für Jugendliche statt. An den Youth Olympic Games werden etwa 3.600 Sportler im Alter zwischen 14 und 18 Jahren aus mehr als 200 Staaten teilnehmen. Das 70-köpfige deutsche Aufgebot wird von prominenten Sportlern wie dem viermaligen Olympiasieger im Bobfahren André Lange und Deutschlands Ausnahme-Basketballer Dirk Nowitzki verabschiedet.

Nowitzki hat gerade erst kürzlich seinen Vertrag bei den Dallas Mavericks um 4 weitere Jahre verlängert und daraufhin seine Teilnahme an der Basketball-WM Ende August in der Türkei abgesagt, da er sich ganz auf seinen Verein konzentrieren und die nächste NBA-Saison vorbereiten möchte. Für die EM 2011 in Litauen gab der gebürtige Würzburger allerdings seine Zusage. Schließlich geht es dann  neben dem Europameisterschaftstitel auch um die Qualifikation für die Olympischen Spiele 2012 in London.

Im Rahmen des Youth Olympic Day wird Nowitzki, der deutsche Fahnenträger von Peking 2008, mit der IOC-Trophy des Deutschen Olympischen Sportbundes ausgezeichnet. Jedes Nationale Olympische Kommittee (NOK) kann pro Jahr eine Athletin oder einen Athleten für seine besonderen Leistungen oder außergewöhnliches Engagement mit dieser Ehrung würdigen.

Doch werden am Samstag nicht nur jugendliche Athlethen und nationale Sportgrößen anwesend sein. Aus Griechenland wird zudem das Olympische Feuer eingeflogen, um bei seiner Reise rund um die Welt nach Singapur auch nach Berlin zu kommen – die einzige Station in Europa. Gegen 13:30 Uhr wird die Flamme auf dem Pariser Platz erwartet, der sich für diesen Tag in einen großen Sportplatz verwandelt. Zwischen 11:00 und 16:00 Uhr können Kinder und Jugendliche sich an vielen verschiedene Mitmach-Stationen versuchen: angefangen von Basketball, Fechten, Biathlon oder Trampolinturnen bis hin zur Kletterwand und einem Hochseilgarten.

Martin Schlereth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.