The Baseballs auf der 19. Echo-Verleihung in Berlin

Mit der 19. Echo-Verleihung am 4. März findet die Vergabe des deutschen Musikpreises bereits zum zehnten Mal in Folge in Berlin statt. „Einer Stadt in der Kultur und kulturelles Engagement groß geschrieben werden und die darüber hinaus auch noch das politische Zentrum Deutschlands ist.“ Um es mit den Worten von Prof. Dieter Gorny, Vorstandsvorsitzender Bundesverband Musikindustrie e.V., zu sagen. Und weil Berlin auch Hauptstadt der Künste ist, liest sich die Gästeliste der Echo-Verleihung, wie das Who is who der Musikbranche.

Unter anderem werden neben Eminem, Rihanna, the Gossip und Green Day natürlich auch deutsche Künstler, wie Jan Delay, Ich und Ich und Xavier Naidoo erwartet. Abgesehen von der beeindruckenden Gästeliste der 19. Echo-Verleihung möchten wir vom Hauptstadtstudio das Augenmerk auch auf die auftretenden Acts lenken. Neben Robbie Williams und The Gossip steht nämlich auch eine Berliner Band auf der Liste der Echo-Bands. Auch wenn keiner der drei Jungs von The Baseballs in Berlin geboren wurde, so haben sie doch hier ihre Band gegründet. Mit ihren Rock’n’Roll-Versionen bekannter Hits haben sie es in Deutschland zwar noch zu keiner Topten-Platzierung geschafft. Dafür haben the Baseballs mit ihrer Coverversion von Rihannas Hit „Umbrella“ in Schweden, Norwegen und Finnland den ersten Platz der Albumcharts belegt. Das hat ihnen auch eine Nominierung für den Newcomer-Preis eingebracht. Natürlich drücken wir vom Hauptstadtstudio alle Daumen. Wer jetzt darüber nachdenkt, die Echo-Verleihung zu besuchen, dem sei gesagt, dass die Veranstaltung in der Messe am Funkturm bereits seit Wochen ausverkauft ist.

Andreas Ulrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.