Berliner Studentin ist Deutschlands Schönste

„Ich möchte Deutschland ein Gesicht geben.“ Mit diesem edlen Motiv ging die 19-jährige Kulturwissenschafts-Studentin und amtierende Miss-Berlin Anne Julia Hagen in die Wahl um den Titel als Schönste der Bundesrepublik.

© missgermany.de

Die Berlinerin setzte sich dabei am Samstag in verschiedenen Runden mal einfach in Jeans und T-Shirt, mal im Abendkleid und zuletzt schließlich im Badeanzug gegen 21 Konkurrentinen im Alter zwischen 16 und 24 Jahren durch. In der Jury saßen (Semi-)Prominente aus Sport, Kultur und Politik wie der unvermeidliche Ross Anthony, die Pocher-Ex Monica Ivancan sowie der Promi-Schönheitschirurg Prof. Dr. Dr. Werner Mang, welcher besonders auf Ausstrahlung und Natürlichkeit (ganz klar, wie passend!?) achten wollte. Mit Leticia Koffke war auch eine echte Fachfrau in der Jury vertreten. Koffke war Ihres Zeichens 1990 die erste und einzige Miss DDR. Im selben Jahr wurde sie auch noch zur ersten gesamtdeutschen Miss Germany seit 1933 gewählt.

Damit Sie Ihre Repräsentationsaufgaben für Deutschland als Miss Germany nun in vollem Umfang bewältigen kann, will Anne Julia Ihr Studium zunächst einmal für ein Jahr aussetzen.

Martin Schlereth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.