Tag: Knut

© Webwebwebber / pixelio.de

Verstorbener Eisbär Knut soll Denkmal erhalten

Wie die Fördergemeinschaft „Freunde des Hauptstadtzoos“ am Dienstag mitteilte, soll dem verstorbenen Eisbären Knut ein Denkmal gesetzt werden. Knut – der ehemalige Star unter den deutschen Zootieren – wurde am 9. März 2011 tot in seinem Gehege im Berliner Zoo…

1. April in Berlin – Achtung vor dem Aprilscherz

Es ist kein Feiertag und kein Gedenktag. Eigentlich ist es ein Tag wie jeder andere, und doch weiß jeder, was die Stunde geschlagen hat. Denn am 1. April fühlen sich alle Scherzkekse der Nation dazu aufgefordert, ihre Mitmenschen mit erfundenen…

Berliner wollen Knut nicht ausgestopft sehen

Nachdem der Direktor des Berliner Zoos, Bernhard Blaszkiewitz, ankündigte Eisbär Knut nach dessen plötzlichen Tod ausstopfen zu lassen, formiert sich im Internet heftiger Widerstand.

Eisbär Knut tot in Berliner Zoo aufgefunden

Er wurde nur vier Jahre alt. Der Star unter den deutschen Zootieren, Eisbär Knut, wurde am Samstag tot in seinem Gehege aufgefunden. Nach einem Schwächeanfall trieb er an der Wasseroberfläche herum.

Berliner Wappentier feiert Geburtstag

Spätestens seit Knut weiß die ganze Republik, dass in der Stadt an der Spree der Bär steppt. Jedoch sind Berlin und Meister Petz schon viel länger miteinander verbunden. Bereits seit 730 Jahren gilt der Bär als Wappentier Berlins.