Bosse Open Air Konzert am Potsdamer Waschhaus

Seit nun mehr als 10 Jahren tourt die Band Bosse bereits durch Deutschland und Europa. Gestartet als Vorband von Madsen und Mando Diao gelangten die Mannen rund um den Sänger Axel Bosse stetig zu immer größerer Bekanntheit.

© axelbosse.de

© axelbosse.de

Spätestens seit dem Gewinn des von Stefan Raab initiierten Bundesvison Song Contest im Jahr 2013 kann man nicht mehr von einem Geheimtipp reden wenn es um die niedersächsischen Hitschreiber rund um den Frontsänger Axel Bosse geht.

Bereits im letzten Jahr war die Kraniche Tour ein riesen Erfolg. Auch die Fortsetzung in diesem Jahr ist zum Großteil ausverkauft, so auch das Konzert am 22. Februar in der Berliner Columbiahalle. Hier gehen Fans, die es bisher verpasst haben sich eine Karte für diesen Auftritt zu kaufen, damit leider leer aus.

Doch wer die deutschen Ausnahmekünstler bislang noch nicht live gehört oder aber gesehen hat, muss nicht wirklich traurig sein. Denn Bosse beweisen einmal mehr ihr gutes Gespür für ihre Fans und so wird es am 28.06.2014 in Potsdam, im Waschhaus Open Air Gelände, für alle Berliner und Brandenburger ein weiteres Konzert geben. Hier können dann auch wirklich alle Fans zuschlagen, die es bislang verpasst haben eines der begehrten Konzert-Tickets zu ergattern. Tickets hierfür gibt es u.a. unter eventim.de.

Spätestens jetzt sollte man nicht mehr zögern und besser schnellstens bestellen. Denn lange wird es für dieses Konzert sicherlich keine Karten mehr geben. Das Hauptstadtstudio wünscht allen, die Bosse schon im Februar sehen können, einen unterhaltsamen Abend.

André Schoubye (mit Bildmaterial von axelbosse.de)