The Knife | Neues Album und im Mai live in der Columbiahalle

The Knife sind zurück! Nach langer Zeit melden sich Karin Dreijer Andersson und ihr Bruder Olof Dreijer mit ihrem neuen Album „Shaking The Habitual“ zurück, welches im Frühjahr erscheinen soll. Die Tour gibt es obendrauf!

The Knife

© www.facebook.com/theknifemusic

„Musik kann so bedeutungslos sein“, steht unter ihrem neuen Musikvideo. Da sind sicher viel anderer Meinung, aber The Knife waren schon immer anders. Trugen sie doch bei Konzerten und Videos komsiche Vogelmasken und sind bekannt für ihre mystischen Musikvideos. Ihre Musik ist eine wirre Mischung aus Avantgarde, Techno und anderen elektronischen Klangelementen. Sehr großen Bekanntheitsgrad erlangten sie mit ihren Songs „Pass this on“ und „Heartbeats“ aus ihrem 2003er Album „Deep Cuts“. Ganz nebenbei betreiben sie auch noch ihr eigenes Label „Rabid Records“. The Knife sind ebenfalls dafür bekannt die Öffentlichkeit zu scheuen. So gaben sie lange Zeit keine Konzerte und Interviews. Sehr zum Ärger der interessierten Presse, welche sich zudem noch mit Pressefotos zufrieden geben musste, auf denen die Schweden nur mit Maske zu sehen war. Auch Auszeichnungen mieden sie strikt und lehnten sie meist ab.

Neben ihrem eigenen großen Erfolg haben Karin und Olof noch andere Projekte zu laufen. So war Karin 2009 solo als Fever Ray unterwegs und lieh ihre Stimme mit dem typischen Gesangsstil und starkem Akzent diversen Künstlern als Gastsängerin. Die bekannteste Kollaboration war wohl zusammen mit Röyksopp „What else is there“ aus dem Jahr 2005.

Nun ist das Duo wieder zusammen unterwegs und geben fünf Deutschlandkonzerte im kommenden Frühjahr. Der Ticketvorverkauf startet morgen pünktlich um 9 Uhr bei Eventim! Also ran halten!

17.04. Hamburg – Docks
01.05. München – Muffathalle
02.05. Köln – E-Werk
11.05. Berlin – Columbiahalle

Tina Schwabe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.